Wahlergebnis Kreistagswahl 2016

Zufriedenstellendes Ergebnis in schwierigem Umfeld

Vor dem Hintergrund des unerwartet hohen Stimmenanteils der AfD hat die FDP mit einem Zuwachs von rd. 3100 Stimmen, dem höchsten aller "kleinen" Parteien, einen zufriedenstellenden Erfolg erzielt. Dafür danken wir unseren Wählerinnen und Wählern, aber auch unseren Wahlhelfern.
Der FDP-Kreisverband Hameln-Pyrmont geht mit Elan und gestärktem Selbstvertrauen in den neuen Kreistag. Wir wollen mit unserer neuen Kreistagsfraktion unsere Kräfte mit anderen Mandatsträgern / Fraktionen so bündeln, dass wir unsere Positionen bestmöglich vertreten und soweit wie möglich umsetzen können. Die Sondierungsgespräche dazu laufen derzeit.
Die FDP wird sich auch in der neuen Periode verstärkt dafür einsetzen, dass dem Primat der Politik und politischen Ehrenamt in vollem Umfang Rechnung getragen wird.
Die Liberalen im Landkreis haben durch ihre Mandatsträger in der vergangenen Wahlperiode immer wieder gezeigt, dass man sich auf das Engagement, die Standhaftigkeit und die Gradlinigkeit der FDP verlassen kann. Mit dieser Haltung will sich die FDP auch künftig, mit stärkerem Gewicht, in die Kreispolitik einbringen. Schwerpunkte werden u.a. die Konsolidierung des Kreishaushalts, die Stärkung der kleinen und mittelständischen Unternehmen, die Verbesserung der Mobilität durch Zusammenschluss der ÖPNV-Unternehmen sowie die verbesserte Unterstützung unserer Schulen mit sozialpädagogischen Personal und der Sachausstattung.

Unsere Mandatsträger

Kandidaten / Mandatsräger

Unser Programm für den Kreistag

 
© 2018 - FDP Kreisverband Hameln-Pyrmont